Angelika Malinowski

Angelika Malinowski

Nachhaltigkeit und Gebäude - Reduktion der CO2-Emissionen im Betrieb von Gebäuden durch bauliche Maßnahmen

Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft, München

Angelika Malinowski: Leiterin Abteilung Forschungsbau und Infrastruktur der Generalverwaltung der MPG.


Frau Malinowski steht seit 1989 als Diplom-Ingenieurin der Architektur im Berufsleben, wobei sie viele Jahre bei der Landeshauptstadt München, zuletzt ausschließlich große und komplexe Bauvor-haben betreut hat. 2004 hat sie eine Zusatzausbildung zur Trainerin/Coach bei der Canadian Training and Development Group absolviert. Im Jahr 2015 hat sie Ihre Tätigkeit bei der Max-Planck-Gesellschaft-Generalverwaltung erst als Referatsleitung im Hochbau begonnen und anschließend die Referatsleitung für das Projektmanagement-Office im Bereich Qulitätsmanagement übernommen. Seit dem 01.07.2019 leitet Frau Malinowski die Abteilung „Forschungsbau und Infrastruktur“ der Max-Plack-Gesellschaft. Neben der weiteren Digitalisierung des Baubereiches ist Frau Malinowski das Thema Nachhaltigkeit von jeher ein wichtiges Anliegen gewesen. Bereits 2012 hat sie im Rahmen eines Gesamtbauprogramms für die Münchner Feuerwehr von damals ca. 500 Mio € das Thema „Bauen unter Berücksichtigung der Lebenszyklus-Kosten“ bei der LH München auf den Weg gebracht.

Ariane Rauschek hält gemeinsam mit Ariane Rauschek den Vortrag zum Thema "Nachhaltigkeit und Gebäude - Reduktion der CO2-Emissionen im Betrieb von Gebäuden durch bauliche Maßnahmen" (Dienstag, 15. Juni).

Zur Redakteursansicht