Biodiversität und Ernährung

Biodiversität und Ernährung

Umfasst Themen wie Verpackung, nachhaltige Nahrungsressourcen, Informationen über die Gesundheit des Planeten, Versorgungs- und Abfallzyklus

Wenn Sie einen Beitrag leisten möchten, kontaktieren Sie Evelyn Medawar über info@susnet.mpg.de

Auf der Ebene der Max-Planck-Gesellschaft spielen Biodiversität und Ernährung eine untergeordnete Rolle, da sich die wissenschaftliche Praxis weniger auf solche Aktivitäten konzentriert. Es liegt jedoch in ihrer Natur, dass diese Maßnahmen zu besseren Gesamtemissionswerten und einem erhöhten Bewusstsein für Grünflächen beitragen können.

Deshalb befasst sich unsere Arbeitsgruppe mit Themen der Biodiversität, wie z.B. die Umgebung der Institute grüner und artenreicher zu gestalten (aktiv durch die Bereitstellung von Grünflächen und passiv durch den Schutz von Tieren, z.B. durch Vogelschutz an Glasfassaden), mehr Pflanzen in den Büroräumen und anderer Maßnahmen.

Zu Ernährungsthemen will die Arbeitsgruppe Maßnahmen für die örtlichen Kantinen vorschlagen, wie nachhaltigere Mittagsmenüs angeboten werden können, einschließlich der Beschaffung von Lebensmitteln, aber auch Abfall- und Verpackungsmanagement, gemeinsame Nutzung von Kühlschränken und verwandte Themen.

Zur Redakteursansicht